hände

Wenn es einfach nicht gelingen will, dein Kopf dir im Wege steht und Lust nur noch Frust und Stress ist, dann solltest du neue Wege gehen: leichter Schwanger mit Hypnose!


Kinderwunsch – Relax

Hypnose und Kinderwunsch? Ja, das passt ausgezeichnet zusammen und nein zaubern kann ich nicht!

Die Hypnose kann deine Fruchtbarkeit stärken und den Behandlungserfolg einer ICSI unterstützen:
Durch Hypnose gelangst du sehr leicht in einen tiefen Entspannungszustand, der dein vegetatives Nervensystem beruhigt – und wenn du ruhig und entspannt bist, kannst du nicht gleichzeitig Angst haben.
Da du Hypnose mit den Übungen zu Hause täglich praktizieren kannst, lernst du dich schneller aus Ängsten zu befreien, die dich von hinten überfallen. Du lernst entspannter in die nächste Behandlung zu gehen oder besser mit dem Nervenaufreibenden Warten umzugehen.

Kinderwunsch Blockaden lösen
Mit Hilfe von Hypnosen kannst du bei unerfülltem Kinderwunsch Blockaden lösen und eine gesunde Verbindung zwischen Kopf und Bauch herstellen. Viele Frauen mit Babywunsch (und so vielleicht auch du?) bezeichnen sich als kontrolliert, diszipliniert und sind eher “Kopf-Mensch”... Während des Wartens auf das langersehnte Wunschkind passiert es den meisten somit nahezu zwangsläufig, dass der Kopf dabei oftmals viel zu viel Kontrolle einfordert und dem Körper einfach nicht mehr zuhört oder sogar irrational schlechte Gedanken hegt (z.B. “Mein Bauch kann das aber irgendwie nicht!”...). Doch leider stellt sich eine Schwangerschaft insbesondere durch übertriebene Anstrengung und außerordentliche Disziplin nicht wirklich schneller ein... Oftmals schlimme logische Folge stattdessen also: “Kinderwunsch-Blockade”…!Mit spezifischer Hypnose bei Kinderwunsch kannst du erfahren und sehr einfach erlernen, wieder ein gutes Bild von deinem Bauch zu bekommen – und dir z.B. überhaupt erst einmal bildhaft vorzustellen, wie deine Eizellen und deine Gebärmutter aussehen. Dies kann auch deinem kontrollbedürftigen Kopf unglaublich helfen. Denn du siehst in deinen Vorstellungen dann leicht, dass deine Eizellen für dich vielleicht wie “Tautropfen” oder wie “Perlen” schimmern oder dass deine Gebärmutter z.B. wie ein “gemütliches, kuscheliges Nest” aussieht. Durch deine Vorstellungskraft wächst in dir heilsames Urvertrauen in die selbstregulierenden Abläufe deines Körpers
Du gewinnst wieder Zuversicht in die wunderbaren Fähigkeiten deines Körpers. Denn du wirst NICHT schneller schwanger, wenn du deinen Körper verfluchst, weil er nicht wie ein «Uhrwerk» funktioniert, denn er ist kein Uhrwerk !

Die Hypnose unterstützt dein Immunsystem, denn der Dauerstress eines unerfüllten Kinderwunsches hat viele negative Auswirkungen auf dein Immunsystem. Davon kann ich nur zu gut ein Lied singen.

Da ich aus eigener Erfahrung weiss wie es sich anfühlt Monat um Monat wieder die "Tante Rosa" auf Besuch zu haben und leider auch was es heisst ein Baby zu verlieren kann ich mich gut in deine Situation einfühlen.


Oberstes Gebot bei Kinderwunsch: Entspannung!

Beim Versuch schwanger zu werden, gehen die meisten Frauen und Paare sogar in die ersten Versuche einer Kinderwunschbehandlung mit IVF etc. noch ganz entspannt und voller guter Hoffnung, dass nun endlich “alles gut werden wird”...Und gute Hoffnung gehört ja schließlich unbedingt dazu!
Wenn du dir vielleicht schon offizielle Statistiken angesehen hast, dann blendest du diese wahrscheinlich dennoch gerne aus. Spätestens ab dem 2. Zyklus einer Kinderwunschbehandlung beginnen viele Frauen zu grübeln und an sich zu zweifeln. Ängste lassen dich nicht mehr los und es entsteht physischer, mentaler und emotionaler Stress…

Und wie fühlt sich dieser Kinderwunsch-Stress für dich an?
Stress ist vereinfacht gesagt eine dauerhafte Gewitterfront aus Cortisol, Adrenalin, Dopamin und zunehmend abnehmendem Serotonin. Wie fühlt sich das jetzt für dich an? Immer noch unerfüllter Kinderwunsch? Wütend auf die Freundin, die einfach nicht aufhören kann, von ihrem Baby zu erzählen? Abwechselnd neidisch auf alle Frauen mit Kinderwagen und dann wieder traurig, depressiv? Launisch gegenüber dem Partner, lustlos und antriebslos? Entspannung fühlt sich anders an…

Unerfüllter Kinderwunsch und Entspannung für die Psyche
Vergiss nicht, dich auf deine Neigungen zu besinnen - auf das was dir auch in anderen Zeiten schon gut getan hat.
Gehe deinen Hobbys nach. Pflege deine Freundschaften. Sie bieten dir Ablenkung vom unerfüllten Kinderwunsch. Vergiss nicht deine Familie. Sie kann dir ein Rückhalt sein. Esse gut und bewusst. Schlafe genügend.
Horche auf das, was DIR gut tut - und das möglichst jeden Tag! 
Und lass dich und deine Psyche rund um deinen Kinderwunsch nicht verrückt machen - auch nicht von all dem Beunruhigenden, was im Internet alles geschrieben wird, um möglichst gelassen durch die Kinderwunschzeit zu kommen.



Kinderwunsch-Tipps und Methoden zur Entspannung bei Kinderwunsch

Bewegung im Freien
#1 von 12 Tipps: Bewegung steigert die Sauerstoffversorgung in den Zellen! Gleichzeitig bauen sich beim Spazierengehen, Joggen, Wandern, Nordic Walking, Radfahren Stresshormone ab. Der Serotoninspiegel steigt, was dich entspannt, sicher, und wohl fühlen lässt. Also raus in die Natur!

Meditation
#2 von 12 Tipps: Meditation eignet sich besonders für Frauen, die die sich auf Stille einlassen können oder die vielleicht auch schon gute Erfahrungen mit Yoga gemacht haben. Der positive Effekt, um die Psyche auszuschalten ist durch viele Studien belegt. Eine besondere Meditationsart ist zum Beispiel die Achtsamkeitsmeditation.

Atemtherapie
#3 von 12 Tipps: Kinderwunsch Stress abbauen, z.B. mit Atemtherapie. Steigert die Fähigkeit, “sich zu sammeln” und positiven Einfluss auf das vegetative Nervensystem zu nehmen. Entspannung durch bewusstes Atmen!

Gärtnern
#4 von 12 Tipps: Es “erdet” dich, wenn du dich um Pflanzen kümmerst. Auf dem Balkon oder im Garten. Dein Blutdruck sinkt, die Muskeln entspannen sich, du atmest tiefer. Ruhe und Gelassenheit stellen sich ein. Lass deine Blumen blühen! Beim Gärtnern kannst du heilsame innere Bilder entwickeln: Das kleine Samenkorn vertraut auf die Wärme und Nahrung der Erde. Es wächst im Einklang mit der Natur und entwickelt sich zu einer wunderbaren Pflanze. Auch du bist ein Teil der Natur!

Malen
#5 von 12 Tipps: Malen kann dich leicht in einen entspannten, meditativen Zustand führen. Gib dich dem Prozess des Malens frei und ohne konkreten Gestaltungs- oder Leistungsanspruch hin. Egal wie geübt du bist. Schenke deinen Gefühlen ein Bild! Nicht umsonst wird Malen neben Tanz- und Musiktherapie auch in Kliniken eingesetzt, in denen Depressionen behandelt werden. Oder, falls du musikalisch bist, dann nimm dir wiedermal Zeit für dich und dein Instrument.

Inseln schaffen
#6 von 12 Tipps: Schafft euch als Paar immer wieder einmal kleine “Inseln”. Entspannung durch inneren „Tapetenwechsel”. Also: Wann immer möglich, dann nichts wie ab in den gemeinsamen (Kurz-) Urlaub! Falls das zeitlich nicht drin ist, können übrigens auch Fantasiereisen zur Entspannung dienen.

Sexualität
#7 von 12 Tipps: Vergesst nicht eure Sinnlichkeit, Zärtlichkeit und Sex für einander! Denn allzu schnell geht während der Kinderwunschbehandlung die Lust verloren. Vielleicht verändern sich deine Bedürfnisse während der Hormonbehandlungen und du möchtest nur kuscheln. Dann sprich darüber! Und sorgt als Paar dafür, dass eure Sexualität nicht einschläft!

Fußreflexzonenmassage (FRM)
#8 von 12 Tipps: Über die Stimulation spezieller Druckpunkte an den Füßen aktiviert eine Fußreflexzonenmassage die Selbstheilungskräfte, entspannt und sorgt für Wohlbefinden. Für einfache Fußmassage ist dein Partner gefragt!

Hormonyoga
#9 von 12 Tipps: Hormonyoga (oft auch Kinderwunsch-Yoga genannt) ist ein Yogastil von Dinah Rodrigues, der den Hormonhaushalt insb. durch Atemtechniken und Entspannungsübungen sanft aber effektiv reguliert. Aber auch andere Yogastile, wie Hatha-Yoga oder Luna-Yoga sind geeignet, um während des Wartens auf dein Wunschkind zu entspannen und Stress abzubauen.

Akupunktur / Reiki
#10 von 12 Tipps: Akupunktur oder Reiki harmonisiert den gestörten Energiefluss im Körper. Viele Studien belegen auch die Wirksamkeit hinsichtlich der besseren Entspannung bei Frauen mit Kinderwunsch.

TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) / Qigong / Tai Chi
#11 von 12 Tipps: Traditionelle Chinesische Medizin vereinigt unterschiedliche Methoden wie Ernährungsempfehlungen, Qigong, Akupunktur und andere.
Qigong sind Atemübungen und Bewegungsabläufe, die durch konzentrierte, fließende Bewegungen entspannen, den Geist beruhigen und vitalisieren. Entspannung durch Konzentration!
Tai Chi (auch Schattenboxen genannt) ist eine alte chinesische innere Kampfkunst, bei der nicht das Kämpfen sondern konzentrierte Bewegungsabläufe im Mittelpunkt stehen. Bringt den Geist zur Ruhe und schaltet das “Grübeln” ab.

Und was tut dir gut?
#12 von 12 Tipps: Wenn unter den aufgezählten, bewährten Entspannungsverfahren noch nichts dabei ist, was du dir für dich persönlich vorstellen kannst, dann macht das nichts. Wichtig ist, dass du herausfindest, was DIR gut tut. Aber tue es! Entwickle und pflege deine eigenen Entspannungstechniken. Gib DEINEN Dingen ihren Raum und eine Regelmäßigkeit. Ein Irrtum ist es anzunehmen, dass du “keine Kraft für etwas Schönes” hast - denn genau DIES zu tun gibt dir eben die Kraft die du benötigst und